Schulordnung

Schulordnung

Für ein Miteinander braucht es Regeln. In unserer Schulordnung stehen die Regeln, an die wir uns halten müssen.

 

• Pünktlichkeit, Höflichkeit und gegenseitiger Respekt gehören zum guten Umgangston in der Schule!
• Auch die Schüler sollen sich untereinander respektieren!
• Schülereinlass:
Vormittag: 7.45 Uhr
Nachmittag: 13:55 Uhr
• Schuhe und Kleidung sind sauber und ordentlich in der Garderobe zu hinterlassen. Mit Straßenschuhen werden keine Klassen betreten.
• Die kleinen Pausen verbringen wir in unseren Stammklassen (Ausnahme: KLO).
• Am Beginn der Stunde warten wir auf unseren Plätzen und haben die Schulsachen, die wir für diese Stunde benötigen bereits in der Pause hergerichtet.
• Am Stundenbeginn bleiben wir in der Klasse und wechseln erst mit dem Lehrer in den Wechselraum, Turnsaal, Werkraum ...
• Alle Schulsachen, die ich an diesem Tag benötige nehme ich immer mit – auch am Nachmittag. Das Mitteilungsheft, Federpennal, Schere, Uhu und ein Lineal muss ich immer dabei haben.
• Ich sorge außerdem dafür, dass meine Schulsachen immer vollständig und in ordentlichem Zustand sind.
• Müll immer in die dafür vorgesehenen Müllkübel geben (Mülltrennung).
• In der Schule herrscht absolutes Kaugummiverbot.

• Handys müssen immer auf lautlos gestellt sein und dürfen nur mit Erlaubnis einer Lehrperson für Unterrichtszwecke verwendet werden. Für alle Mobilgeräte gibt es eine entsprechende Verhaltensvereinbarung zwischen Schüler_innen, Eltern und Schule, die am Schulanfang zu unterschreiben ist.
• In der Schule darf nur mit Erlaubnis aller gefilmt und fotografiert werden.
• In der großen Pause sind die örtlichen Grenzen im Pausenhof einzuhalten!
• Auf dem Schulgelände werden keine Eisbrocken und Schneebälle geworfen!
• Freistellungsansuchen (zB Arztbesuch, ...) sind VOR der geplanten Abwesenheit einzureichen.
• Entschuldigungen sind am nächsten Tag zu bringen.
• Die Gestaltung der Klasse soll mit dem Klassenvorstand abgesprochen werden.
• Am Ende des Unterrichtes verlassen wir zügig und ohne zu drängeln das Schulhaus.
• Feuerwerkskörper, Böller und Ähnliches sind auf dem Schulgelände verboten.
• Im Fahrschülerraum dürfen sich in der Mittagspause nur jene Schüler aufhalten, die die entsprechende Bestätigung von den Eltern vorweisen können.